Schulgarten
Schulgarten: Alle Projekte und Informationen rund um den Schulgarten.

Schulgarten Gartenplan


Gartenplan

Ein Plan des Gartens ist immer nur eine Momentaufnahme, denn GĂ€rten verĂ€ndern ihr Gesicht fortlaufend. Die VerĂ€nderungen verlaufen in der Zeit zyklisch gemĂ€ĂŸ der PhĂ€nologie sowie linear mit dem Hinzukommen oder Wegfallen von Gartenelementen; gleiches gilt im Besonderen fĂŒr große und damit prĂ€gende BĂ€ume oder Baumgruppen, die jeden Garten bereichern und konstituierendes Gartenelement sind: Sie folgen einem arttypisch anderen als dem jĂ€hrlichen Vegetationszyklus. Manche BĂ€ume werden kaum hundert, einige sogar mehrere hundert Jahre alt, wie z.B. Linden.

Der hier dargestellte Gartenplan zeigt in groben ZĂŒgen die Gestaltung der ĂŒber 2.000mÂČ großen FlĂ€che des Schul- und Forschungsgartens zum aktuellen Zeitpunkt (2015). Diese orientierte sich sowohl an den örtlichen Gegebenheiten als auch an den Anforderungen eines ökologischen Lehr-, Lern- und Forschungsgartens. Gegebenheiten waren z.B. vorhandene GroßbĂ€ume, die den mittleren, waldartigen Bereich des Gartens bilden: Feld-, Spitz- und Bergahorn sowie Sommerlinde und Silberweide teilen den sĂŒdlichen "Trockenrasenbereich" von der nördlichen "StreuobstflĂ€che", die 2014 geschaffen wurde und die bereits 2011 gepflanzte Streuobstreihe ergĂ€nzt.

Zur Arbeit benötigte infrastrukturelle Garteneinrichtungen, wie etwa GerĂ€tehaus, Kompostanlage, GrĂŒnes Klassenzimmer sollen die Arbeit im Garten erleichtern: Sie stehen untereinander sowie mit den Biotopelementen ĂŒber Wege in Verbindung. NĂ€here Informationen zu den einzelnen Biotopelementen und im Speziellen auch zum GewĂ€chshaus finden Sie in den entsprechenden MenĂŒpunkten.
Gartenplan
Schulgarten
Pflanzung Streuobst
Nutzgarten
KrÀuterspirale im Nutzgarten
Blumenwiese
Blumenwiese
Apfelbaum
Weißer Klarapfel
Teich
Seerosen und Röhricht im Teich
Gewaechshaus
Blick auf GewÀchshaus und Hainbuchenhecke